Baumspende Pausenhof Grundschule

Am 24. Oktober 2013 wurden vier Ahorn-Bäume als Spende vom Bund Naturschutz und der Stadt Wolfratshausen gepflanzt. Die Schule Waldram freut sich über die Baumspende und bedankt sich bei den Spendern und der ausführenden Firma Rauh.

Zur Einstimmung sang die Klasse 4a (KRin Fr. Schamberger) das
Lied "Der alte Baum".

Auch die 3. Bürgermeisterin der Stadt Wolfrtashausen Frau Noisser legte persönlich mit Hand an und hatte sichtlich Freude.

Ein wenig kalt war es schon, aber die Freude überwog.

  

Herr Wenig vom Bauamt der Stadt Wolfratshausen und Hauptinitiator der Aktion „Baumspende“ ließ es sich nicht nehmen, den ersten Baum persönlich zu pflanzen.

                 

Unter einem Wunschbaum versteht man einen lebenden Baum, der an öffentlichen Plätzen positioniert wird und an dessen Zweigen die Menschen ihre Wünsche, Anregungen, Sorgen oder sonstige gedanken in Form  von beschriebenen Wunschzetteln anbringen können.
So machte es auch die Klasse 4a (Lin Frau Majores), die ihre Wünsche in bunten Zetteln dem Baum übergab.

Neben den bereits genannten Personen waren noch anwesend und beteiligt: Firma Rauh (Landschaftsarchitektur), Firma Hastra, Frau Baier,Frau Becker und Herr Rau sen. vom Bund Naturschutz sowie die Presse (Gelbes Blatt).

Allen Beteiligten nochmals vielen Dank.

 

Josef Märkl, Rektor

 

 



Herr Wenig vom Bauamt der

Stadt Wolfratshausen und Hauptinitiator der Aktion „Baumspende“ ließ es sich nicht nehmen, den ersten Baum persönlich zu pflanzen.