Suchtprävention

Am 25.01.2010 besuchte uns der Schulberater der AOK Herr Demir, um uns über Drogen und Alkoholkonsum zu berichten.

Herr Demir gab uns eine Rauschbrille mit 0,8 Promille, um zu verstehen, was ein Mensch im alkoholisierten Zustand wahrnimmt. Hier haben wir auch verschiedene Experimente durchgeführt. Diese waren z.B. Kreiden mit unterschiedlichen Farben vom Boden aufzuheben und in eine bestimmte Zeile auf die Tafel unseren Namen zu schreiben. Wir haben erlebt, wie ein Mensch durch Drogen- oder Alkoholzustand im normalen Leben beeinflusst werden kann.

Darüber hinaus haben wir über die Abhängigkeit und die Folgen von zu vielem und ständigem Genuss von Alkohol und Drogen geredet.

Wir haben in diesem Vortrag gelernt, dass es besser wäre, wenn man die Finger von Drogen und Alkohol lässt.

Von Yvonne E., Sophie W.