Stiftung für Kinder und Jugendliche
Geretsried/Wolfratshausen

Die Stiftung unterstützt die Schule Waldram bei der Finanzierung wichtiger pädagogischer Projekte. Wir sind daher der Stiftung mit Dank verbunden. Die Stiftung nimmt auch gerne Spenden entgegen. Näheres erfahren Sie über den

Kinder- und Jugendförderverein
Wolfratshausen e. V.
Josef-Bromberger-Weg 1
82515 Wolfratshausen
Telefon 08171 2670822
Telefax 08171 911492
info@jugend-wolfratshausen.de

http://www.jugend-wolfratshausen.de/

Informationen zur Stiftung

Träger der Stiftung
Kinder- und Jugendförderverein Wolfratshausen e. V.
Der Stiftungsvorstand
Den Stiftungsvorstand bilden
Herr Reiner Berchtold, 1. Vorstand des Kinder- und Jugendfördervereins Wolfratshausen e.V.
Frau Cornelia Irmer, 1. Bürgermeisterin der Stadt Geretsried
und Herr Prof. Elmar Baur.
Beirat
Der Stiftungsbeirat wählt zwei Vorstandsmitglieder und berät den Stiftungsvorstand bei der Mittelvergabe.
Dem Beirat gehören alle natürlichen Personen und Institutionen an, die mit mindestens 500 Euro zum Grundstockvermögen der Stiftung beitragen. Im Stiftungsbeirat sind derzeit 19 Privatpersonen und 11 soziale Institutionen vertreten.
Steuerliche Anerkennung
Die Stiftung für Kinder und Jugendliche im Sozialraum
Geretsried-Wolfratshausen ist beim Finanzamt München
unter der Nummer 848/24761 als gemeinnützig und
mildtätig anerkannt.
Stiftungsverwaltung
Die Stiftung wird als Unterstiftung im Kinderfonds
Stiftungszentrum verwaltet. Informationen dazu finden
Sie im Internet unter www.kinderfonds.org

Mit einer Spende aus der Region für junge
Menschen in der Region. Damit das Leben junger
Menschen in unserer Region gelingt, können Sie uns mit
einer Spende an die Stiftung bzw. mit einem Beitrag zum
Grundstockvermögen (Zustiftung) unterstützen.
Spendenkonto:
Bank für Sozialwirtschaft
Konto 3750880088
BLZ 70020500
Zustiftungen:
Bank für Sozialwirtschaft
Konto 3750880001
BLZ 70020500

Junge Menschen sollten sich entfalten können. Kinder und Jugendliche gehören zu den Schwächsten in der Gesellschaft. Wenn ihre Lebensbedingungen durch familiäre Probleme, soziale Benachteiligung oder andere widrige Umstände erschwert und belastet werden, brauchen sie dringend unsere Hilfe. Denn nichts kann wichtiger sein, als jungen Menschen den Weg zu ebnen und eine faire Chance zu geben. Dem Nachwuchs kompetent und konkret zu helfen, ist ein kultureller Anspruch von höchstem Rang.

Weil wir unsere Region lieben, übernehmen wir Verantwortung für die persönliche und soziale  Entwicklung von Kindern und Jugendlichen. Helfen Sie uns dabei. Lassen Sie uns gemeinsam bei jungen Menschen Potentiale entfalten, neue Orientierungen vermitteln, frischen Mut machen und mit unbürokratischen Mitteln unter die Arme greifen.
........................................................................
Freie Träger der Jugendhilfe
.........................................................................
.. Vereine
........................................................................
Stadt Geretsried
...........................................................................
Stadt Wolfratshausen
.........................................................................
Schulen
........................................................................
Amt für Jugend und Familie
........................................................................
Kinder- und Jugendpsychologen
.........................................................................
Unternehmen und Betriebe

Ein Netzwerk kraftvoller Unterstützung

Die „Stiftung für Kinder und Jugendliche im Sozialraum Geretsried / Wolfratshausen“ wurde im Frühjahr 2005 auf Initiative des Netzwerks „Runder Tisch Jugendhilfe“ gegründet. In diesem Netzwerk arbeiten Experten der wichtigsten Organisationen und Institutionen der Jugendhilfe und Schulen in persönlich engagierter Weise zusammen.

Initiert wurde die Arbeit von der Inselhaus Kinder- und Jugendhilfe und dem Kinder- und Jugendförderverein Wolfratshausen. Getragen wird das Netzwerk inzwischen von der Stadt Geretsried, der Stadt Wolfratshausen und dem Amt für Jugend und Familie Bad Tölz -Wolfratshausen. Alle Beteiligten nutzen ihre große Erfahrung in der Jugendarbeit, um unterschiedlichste Problemlösungen so direkt und effektiv wie möglich zu erreichen. Konkrete Förderungen, zukunftsweisende Projekte und handfeste Lebenshilfen. Mit den finanziellen Mitteln der Stiftung können die Projekte des Netzwerks wirkungsvoll in die Tat umgesetzt werden. Das hier versammelte Know-how sorgt für höchste Qualität in Planung und Organisation. Durch das schöpferische und professionelle Zusammenwirken verschiedenster Spezialisten können pragmatische Lösungen erzielt werden, die der Lebenssituation und den Bedürfnissen der Kinder und Jugendlichen gerecht werden.

Neben der finanziellen Unterstützung von konkreten Hilfsprojekten wie Elternkurse, beratende Fachteams an Schulen oder Bewerbungstrainings fördert die Stiftung aber auch junge Menschen und deren Familien in belasteten Lebenssituationen. Geben Sie Ihrem Geld einen wertvollen menschlichen Auftrag. Es gibt viele interessante Möglichkeiten der Geldanlage. Doch welche sollte ertragreicher sein als eine ideelle, humane Investition in die Zukunft von Kindern und Jugendlichen? Alle unserer Stiftung anvertrauten Gelder fließen unmittelbar in die finanzielle Unterstützung von jungen Menschen und deren Familien in unserer Region.

Es lohnt sich zweifach, wenn Sie Ihrem Geld diesen wertvollen menschlichen Auftrag geben: Es dient einem notwendigen und sehr guten Zweck. Und es verstärkt bei Ihnen das gute Gefühl der emotionalen Verwurzelung in unserer Heimat. Lassen Sie bei der Entscheidung über die Höhe Ihrer Zuwendungen bitte Ihr Herz ein gewichtiges Wort mitsprechen. Durch die Erhöhung des Stiftungskapitals können Sie langfristig an einer familienfreundlichen Entwicklung in der Region mitwirken. Durch eine Spende an die Stiftung können Sie uns unmittelbar unterstützen. Junge Menschen sollten sich entfalten können.