Friedenssäule in der Aula

Im Rahmen des "Projekttages Heimat" wurde von Schülern der Grund- und Mittelschule unter Anleitung der Religionslehrerinnen Frau Braukmann und Frau Wank eine Friedenssäule angefertigt.

Aus 16 rohen Kantenhölzern entstanden bunte viereckige Stangen, die von den SchülerInnen kunstfertig angemalt worden waren. Jede der Stangen war zuerst in 3 Bereiche unterteilt worden:  Landesflagge - das Wort "Frieden" - Friedenstauben.

16 verschiedene Länder, 16 mal das Wort "Frieden" in der jeweiligen Sprache.

Nun war es die künstlerische Aufgabe der Schüler,

  • einmal anhand der jeweiligen Landesflaggen mit den entsprechenden Farben den unteren Bereich der Stangen zu gestalten.
  • den Namen "Frieden" in der jeweiligen Landessprache im mittleren Bereich aufzuschreiben.
  • im dritten Bereich Friedenstauben mit Schablone aufzuzeichnen, weiß auszumalen und den Untergrund königsblau zu grundieren. 

 

Weitere Bilder