Projekt „Kick for Future“ an der MS Waldram

Liebe Eltern, liebe Leser

bereits im Schuljahr 2013/2014 haben wir in der Mittelschule Waldram mit dem Sozialtraining „Kick for Future“ für die damals 7. Klasse begonnen.

Dominik Haselbeck, der 13-fache Kickboxweltmeister und Mentaltrainer unterstützt unsere Schüler dabei Fähigkeiten zu erwerben, die sie im Berufsaltag dringen brauchen. Besonders wichtig ist ihm dabei, das die Schüler lernen sich Ziele zu setzen, diese zu verfolgen und nicht aufzugeben, bis sie diese erreicht haben. Notwendig sind dafür Disziplin, Durchhaltevermögen, Motivation, vor allem aber auch die gemeinsame Arbeit im Team bzw. der Klasse und der gegenseitige Respekt im Umgang miteinander.

Das alles sind Fähigkeiten, die Herrn Haselbeck zu seinen 13 Weltmeistertiteln geführt haben und die auch Schüler brauchen um erfolgreich zu sein.

Mit kooperativen Übungen und anhand von Beispielen aus dem Leben des Weltmeisters werden die Schüler in diesem Training motiviert und auf den Berufseinstieg vorbereitet. Die richtige Körperhaltung ist dabei genauso wichtig, wie deutliches Sprechen in ganzen Sätzen und wird immer wieder eingeübt.

Da das Training bereits nach drei Trainingseinheiten erste Erfolge zeigt, wird es in diesem Schuljahr 2014/2015 auch auf unsere 9. Klasse ausgeweitet.

Die Finanzierung des Projektes „Kick for Future“ wird sehr großzügig durch die Huber-Beck-Stiftung zur Ausbildungsförderung und den Kinder- und Jugendförderverein Wolfratshausen unterstützt und findet in Zusammenarbeit mit der Jugendsozialarbeit an der Schule Waldram statt.

Joachim Koch, Jugendsozialarbeit Mittelschule Waldram