Wie schon seit vielen Jahren gestalten Grundschulklassen den Schulbeginn am jeweiligen Montag nach einem Adventsonntag. Den ersten "Adventmontag" gestalteten die Klassen 4a (Frau KRin Schamberger) und
4b (Frau Lin Majores).


Klasse 4a (Frau Schamberger).
Die Schülerin Marlene Deufert begleitete gekonnt auf der Querflöte
bei dem Lied "Go, tell it on the mountain".


Klasse 4b (Frau Majores) trug ein aus 24 Reimen bestehendes
Gedicht von Reinhard Michl und Tilde Michels mit dem Titel
"Es klopft bei Wanja in der Nacht" vor.


Frau Reumuth und Frau Majores begleiteten die Kinder an der Gitarre.


Alle Kinder der Grundschule sangen "Leise rieselt der Schnee.".
"Wir sagen euch an." und "Dicke rote Kerzen.".
Beim Singen hatten alle Kinder viel Freude.

Den zweiten Adventmontag gestalteten die ersten und dritten Klassen gemeinsam. Die Klassen 1c (Frau Kramer) und 3c (Frau Fritz) sangen das Lied "Es werde Licht". Die Klassen 1a (Frau Herrmann) und 3a (Frau Kierock) trugen das Gedicht "Der Bratapfel" vor. Anschließend spielten die Klassen 1b (Frau Schuricht) und 3b (Frau Hell) ein kleines Weihnachtsstück, in dem die Wichtel dem Weihnachtsmann bei den Vorbereitungen halfen.
Zuletzt sangen alle Klassen gemeinsam das Lied "In der Weihnachtsbäckerei".


Für die musikalische Begleitung sorgten der Schüler Laurin Thoma (Klasse 3b)
und Frau Reumuth