Oper Aida am 19.12. in der Mittelschule

Da staunten sie nicht schlecht, die Schülerinnen und Schüler der 5. bis 9. Klasse, als ihre Mitschüler als ägyptische Sklaven, Diener, edle Töchter oder gar als Pharao in den prächtigsten Kostümen aufmarschierten und zusammen mit den Musikern der Wiener Kinderoper die Turnhalle der Schule in ganz unbekanntem Glanz erstrahlen ließen!

 
Ein Augen- und Ohrenschmaus der besonderen Art für Jung und Alt - Begeisterung war auch in den Reihen der Lehrkräfte zu spüren, die ihre Schüler auch einmal als Schauspieler und Opernbesucher erlebten.

"Krass laut" seien die Stimmen der Sängerinnen und Sänger gewesen, "voll schön" die Musik. Das Opernstück Aida nach Guiseppe Verdis großer Oper führte die Schüler in ganz besonderer, schülerorientierter und praktischer Weise an die wunderbare Musik der Romantischen Musikepoche heran.