Projekt Schulobst 2015

Auf eine Initiative des Elternbeirates der Schule Waldram hin, nehmen unsere Schülerinnen und Schüler der Grund- und Mittelschule an dem Projekt Schulobst teil. Dabei werden von der Firma Heininger EDEKA in Geretsried jeweils am Donnerstag 22 kg Obst geliefert, von Mitgliedern des Elternbeirates aufbereitet und auf die 17 Klassen der Schule verteilt. Die Kosten übernimmt das Staatsministerium für Unterricht und Kultus. Das Projekt läuft vorerst bis 31.07.2015. Ziel des Projektes ist, die Kinder und Jugendlichen an eine gesunde und vitaminreiche Ernährung heranzuführen. Die Schule Waldram bedankt sich bei allen Beteiligten, besonders bei den Mitgliedern des Elternbeirates und bei der Firma Heininger EDEKA in Geretsried.

Josef Märkl, Rektor


Frau Herzmansky, Frau Auer und Frau Wichmann vom Elternbeirat