Spendenlauf der Schule Waldram am 17. Juni 2016

Am 17.06.2016 fand an der Schule Waldram am Vormittag ein Projekttag zum Thema „Heimat“ statt, an dem sich alle Klassen der Grund- und Mittelschule beteiligten.

Am Nachmittag gestaltete die Schule zusammen mit dem Elternbeirat und vielen engagierten Eltern ein gemeinsames Schulfest.  In diesem Rahmen wurde ein Spendenlauf
durchgeführt, d.h. Schülerinnen und Schüler aller Klassen suchten sich einen Sponsor, der einen vereinbarten Betrag pro gelaufener Runde (einmal um den Sportplatz) zahlte.
Der erlaufene Gesamtbetrag sollte für ein soziales Projekt gespendet werden.

        

Spendenübergabe am 20. Juli 2016

Bei der Planung des Spendenlaufes einigten sich Lehrerkollegium, Elternbeirat und Schüler darauf, das Projekt „Orienthilfe“ des Kaberettisten Christian Springer finanziell zu unterstützen. Am 20. Juli 2016 konnte in einer Feier ein Scheck mit der stolzen Summe von 5581 € an einen Mitarbeiter der Orienthilfe, Herr Hans Haslberger, übergeben werden. 

  

Herr Haslberger stellte in einem sehr anschaulichen Vortrag sowie mit beeindruckenden Bildern und kurzen Filmbeiträgen die Arbeit der Orienthilfe vor.    

So konnten die Schüler sehen, wer ihre erlaufenen Spenden erhält und wie das Geld verwendet wird. Noch lange sprachen viele Schüler über die Notwendigkeit des Helfens und über die Freude, mit dem Geld etwas wirklich Gutes geleistet zu haben.

  

Pressemeldungen zu unserer Aktion unter folgendem Link:

Zeitungsbericht Süddeutsche Zeitung 21.07.2016

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/wolfratshausen/wolfratshausen-euro-fuer-kinder-auf-der-flucht-erlaufen-1.3087024