Waldram, 07.05.2020

Liebe Eltern der vierten Klassen,

 

nach vielen Wochen Schulschließung soll nun wieder ein bisschen Normalität einkehren:

Ab Montag, den 11.05.2020 beginnt der Unterricht für die 4. Klassen wieder.

Dieser ist nur unter strengen Auflagen durchführbar:

Die vierten Klassen werden halbiert, so dass der Sicherheitsabstand von 2 Metern (4 qm) im Klassenzimmer eingehalten werden kann.

Der tägliche Unterricht ist auf drei Stunden beschränkt. Die halbierten Klassen werden im täglich von der Klassenlehrkraft beschult. Das heißt, alle Schülerinnen und Schüler werden ab 11.5. beschult. Gruppe 1 wird von 7:55 – 10:25 beschult, Gruppe 2 von 10:30 – 13:00 Uhr.

Bitte entnehmen Sie der angefügten Liste, in welche Gruppe Ihr Kind eingeteilt wurde und zu welcher Uhrzeit es in die Schule kommen wird.

 

Unterrichtsbeginn:

Gruppe 1: Ihr Kind kann sich ab frühestens 7:40 Uhr anstellen und muss dabei die Abstandsmarkierungen genau beachten und einhalten.

Pro Klasse ist im Pausenhof ein Treffpunkt vorgesehen. Die entsprechende Klassenlehrkraft wird an dem Abholpunkt stehen und Ihr Kind entgegennehmen.

 

Gruppe 2: Ihr Kind kann sich ab frühestens 10:20 Uhr anstellen und muss dabei die Abstandsmarkierungen genau beachten und einhalten.

Pro Klasse ist im Pausenhof ein Treffpunkt vorgesehen. Die entsprechende Klassenlehrkraft wird an dem Abholpunkt stehen und Ihr Kind entgegennehmen.

 

Damit wir uns vollkommen auf die Bedürfnisse Ihrer Kinder konzentrieren können, müssen wir Sie leider bitten, von persönlichen Gesprächen mit den Lehrkräften abzusehen.

 

Krankheitsfall:

Sollte Ihr Kind krank sein, rufen Sie bitte unbedingt im Sekretariat an und entschuldigen Sie Ihr Kind dort.

 

Masken:

Auf dem Pausenhof sowie überall außerhalb des Klassenzimmers gilt Maskenpflicht. Bitte statten Sie Ihr Kind mit einer Maske aus. Zur Aufbewahrung der Masken empfiehlt sich ein „Ziploc-Beutel“.

 

Garderobe:

Die Kinder ziehen sich nicht um. Jacken werden über den Stuhl gehängt, Straßenschuhe behalten sie an.

 

 

 

Unterrichtsablauf:  

Vorerst werden nur Hauptfächer (Mathe, Deutsch, HSU) sowie Englisch unterrichtet. Der Unterricht kann nur frontal stattfinden, auf Partner- und Gruppenarbeiten muss verzichtet werden.

 

Material:

Die Kinder bringen bitte ihr gesamtes Schulmaterial (Hefte, Bücher, Arbeitshefte, Blöcke, Federmäppchen) mit in die Schule (bitte Checkliste beachten!).

 

Pause:

Die Pause wird individuell innerhalb der einzelnen Gruppen abgehalten. Diese muss vorübergehend aus Sicherheitsgründen am Platz im Klassenzimmer stattfinden. Bitte geben Sie Ihrem Kind ausreichend Brotzeit und Getränke mit. Der Pausenverkauf hat bis auf Weiteres geschlossen.

 

Toiletten:

Die Toiletten sind klassenweise zugeteilt. Pro Toilettenraum ist nur ein Kind erlaubt. Mit Hilfe von Wendeschildern (besetzt/frei) vor den Toiletten und Organisation durch die betreffende Lehrkraft wird dies umgesetzt.

 

Unterrichtsende:

Gruppe 1: Die Lehrkraft wird die Kinder ab 10:25 Uhr leicht zeitversetzt aus dem Klassenzimmer entlassen.

 

Gruppe 2: Die Lehrkraft wird die Kinder ab 13:00 Uhr leicht zeitversetzt aus dem Klassenzimmer entlassen.

 

Auch beim Verlassen des Schulgebäudes ist unbedingt auf den Mindestabstand zu achten. Bitte erinnern Sie Ihr Kind daran, auf direktem Wege das Schulgelände zu verlassen.

 

Trotz der herausfordernden Situation und den vielen Maßnahmen freuen wir uns riesig, die Kinder am Montag wieder in der Schule begrüßen zu dürfen.

Gemeinsam wollen wir diese besondere Zeit und Erlebtes der Kinder auffangen und besprechen. Schritt für Schritt möchten wir dann die Kinder wieder an einen Schulalltag heranführen und Themen aus dem „Homeschooling“ wiederholen und vertiefen.

Wir holen die Kinder auf ihrem individuellen Wissenstand ab und werden gemeinsam, ohne Leistungsdruck, die vierte Klasse weiterführen.

 

Alles Gute für Sie und Ihre Familie.

Herzliche Grüße,

Petra Frankze & Carolin Schöllhorn, Simone Unkel und Vroni Waldschütz